Kostenlose Retouren
Versandkostenfrei ab €50 in DE

Home > Info-Artikel > Tipps für bessere Nerven: Lebensmittel mit Vitamin B und Magnesium

Tipps für bessere Nerven: Lebensmittel mit Vitamin B und Magnesium

Wie Vitamin B und Magnesium dir zur mehr Ruhe im Alltag verhelfen

nerven-1.jpg__PID:fe2140eb-901c-4f7c-94a2-00e5f95dbee1

Letzte Aktualisierung: 22.01.2024

Ein Termin jagt den nächsten und du kommst im Alltag gar nicht mehr zur Ruhe? Du wünschst dir, du könntest zwischendurch besser abschalten oder nachts besser schlafen? Ein Grund dafür kann tatsächlich deine Ernährung sein!

Viele Menschen sind sich gar nicht bewusst, dass eine ausgewogene Ernährung nicht nur für den Körper wichtig ist, sondern auch für die Nervengesundheit. Besonders Lebensmittel mit Vitamin B und Magnesium können deine Psyche stärken und beruhigen.
 
In diesem Artikel werden wir uns genauer anschauen, warum Vitamin B und Magnesium wichtig für die Nerven sind und in welchen Lebensmitteln du diese beiden Nährstoffe findest:

Warum sind Vitamin B und Magnesium wichtig für die Nerven?

Vitamin B und Magnesium spielen eine entscheidende Rolle für ein gesundes Nervensystem. 

Die Rolle von Vitamin B für ein gesundes Nervensystem

Vitamin B besteht aus verschiedenen B-Vitaminen, darunter B1, B3, B6 und B12. Diese Vitamine sind dafür bekannt, die Nervenzellen zu schützen und zu stärken. B-Vitamine unterstützen nämlich die Produktion von Serotonin, einem Neurotransmitter, der für eine gute Stimmung und Entspannung wichtig ist.
 
Die B-Vitamine tragen bei zu …

  • Einem normalen Energiestoffwechsel
  • Einer normalen Funktion des Nervensystems
  • Einer normalen geistigen Leistung
  • Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
  • Einer normalen psychischen Funktion

Die B-Vitamine spielen eine entscheidende Rolle bei der Funktion des Nervensystems sowie bei der Produktion von Neurotransmittern, den chemischen Botenstoffen des Gehirns. Diese Botenstoffe beeinflussen maßgeblich unsere Stimmung und unser allgemeines Wohlbefinden.

funktionen-b-vitamine.jpg__PID:b5532214-4e43-4c22-b9cc-8ffa4873e6b7

 Darüber hinaus sind die B-Vitamine unverzichtbar für unseren Energiehaushalt. Sie tragen dazu bei, das Gefühl von Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Ein Mangel an B-Vitaminen kann somit zu ernsthaften mentalen Problemen führen.
 
Wenn du mehr über den Zusammenhang zwischen den B’s und Mental Health wissen willst – wir haben dem Thema einen ganzen Blogartikel gewidmet, den du hier nachlesen kannst.


Magnesium: Ein unverzichtbarer Mineralstoff für die Nerven

Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, der in vielen Körperfunktionen eine wichtige Rolle spielt. Es ist an über 300 enzymatischen Reaktionen beteiligt und unterstützt die Energieproduktion in den Zellen. Magnesium ist auch wichtig für das Elektrolytgleichgewicht und den Aufbau von Knochen und Zähnen.

Darüber hinaus ist Magnesium ein unverzichtbarer Nährstoff für das Gehirn und nimmt eine bedeutende Funktion bei der Übertragung von Signalen zwischen den Nervenzellen ein. Ein Mangel an Magnesium kann deshalb verschiedene neurologische Störungen verursachen, zu denen unter anderem gehören:

  • Konzentrationsmangel
  • depressive Verstimmungen
  • Müdigkeit und Erschöpfung

Bei einem schwereren Mangel kann es sogar zu Muskelkrämpfen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen kommen. Es ist daher wichtig, genügend magnesiumreiche Lebensmittel in die Ernährung einzubeziehen. 

Wenn du mehr über den Zusammenhang von Magnesium und Nerven wissen möchtest, wirst du in diesem Blogartikel fündig.

nerven-2.jpg__PID:774804d9-44c6-4f19-bba5-3e0e53aeacdf


Lebensmittel, die reich an Vitamin B und Magnesium sind:

Um die Gesundheit des Nervensystems zu unterstützen, ist es wichtig, sowohl auf ausreichende Mengen an Vitamin B als auch auf Magnesium zu achten. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmitteln ist, kann dazu beitragen, die Nerven zu stärken und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Top-Lebensmittel mit hohem Vitamin B-Gehalt

  • 1. Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen und Bohnen enthalten viel Vitamin B. Sie können in Suppen, Salaten oder als Beilage verwendet werden.
  • Dunkelgrünes Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Mangold ist reich an Vitamin B und anderen wichtigen Nährstoffen. Es kann roh oder gekocht in verschiedenen Gerichten verwendet werden.
  • Haferflocken, Quinoa und Vollkornbrot enthalten ebenfalls viel Vitamin B. Sie sind gesunde Optionen für eine ausgewogene Ernährung. Gerade Vollkornbrot enthält nicht nur Vitamin B, sondern auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern.

Magnesiumreiche Lebensmittel

  • Nüsse und Samen wie Mandeln, Cashews und Sonnenblumenkerne sind reich an Magnesium. Sie können als Snack oder als Zutat in verschiedenen Gerichten verwendet werden.
  • Dunkle Schokolade enthält nicht nur Antioxidantien, sondern ist auch eine gute Quelle für Magnesium. In Maßen genossen, kann sie zur Entspannung beitragen.
  • Fischsorten wie Lachs, Makrele und Sardinen enthalten neben Omega-3-Fettsäuren auch Magnesium. Sie sind eine gesunde Wahl für eine nährstoffreiche Ernährung.


Sowohl bei Vitamin B als auch bei Magnesium gilt: wenn du Schwierigkeiten hast, diese über die Ernährung zu dir zu nehmen, kannst du auch zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Dabei muss es nicht gleich die „Chemiekeule“ sein. Wir bieten dir pflanzliche B-Vitamine aus Bio Buchweizen und Magnesium aus Meerwasser, sodass du deinen Nährstoff-Haushalt auf natürliche Weise regulieren kannst.

Fazit

Die Nervengesundheit ist ein wichtiger Aspekt des allgemeinen Wohlbefindens. Durch die Aufnahme von Lebensmitteln, die reich an Vitamin B und Magnesium sind, kannst du deine Nerven stärken und beruhigen. Eine ausgewogene Ernährung mit einer Vielzahl von Lebensmitteln, die diese beiden Nährstoffe enthalten, ist der Schlüssel zu gesunden Nerven.
 
Du solltest allerdings beachten, dass die Ernährung allein nicht ausreicht, um starke Nerven zu gewährleisten. Eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Bewegung, Schlaf und Stressmanagement ist ebenfalls entscheidend. Wenn du Bedenken hinsichtlich deiner mentalen Gesundheit hast, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren und dir professionelle Hilfe zu holen.
 
Und falls die oben genannten Lebensmittel nicht so dein Ding sind oder wenn du einfach auf Nummer sicher gehen willst, dann sind der Vitamin B Komplex und das Meerwasser-Magnesium von Purabyo da, um dich zu unterstützen!

VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
VITAMIN B KOMPLEX PFLANZLICH
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™
NATÜRLICHES MAGNESIUM Aquamin™